Sind neue “Star Trek”-Serien kategorisch immer unbeliebt?

Mit jeder neuen Serie im “Star Trek”-Universum gehen nicht nur Freude und Jubel einher. Die neuen Serien müssen sich auch einiges an Kritik gefallen lassen, teilweise sogar schon weit vor der Ausstrahlung der ersten Folge. Im Gegenzug scheinen einst ungeliebte “Treks” mit Jahrzehnten Abstand in der Achtung des Fandoms zu steigen. Im Rahmen unserer Partnerschaft mit Communicator.space spürt Janik der Frage nach, ob das ein neues Phänomen ist oder eine ständig wiederkehrende “Tradition”.

(mehr …)

Rezension: The Orville – Season 1 & 2

Womöglich noch in diesem Jahr startet in den USA die dritte Staffel von “The Orville”, der Science-Fiction-Serie von Seth MacFarlane, die in ihrer Machart und ihrem Ton nicht nur zufälligerweise sehr stark an “Star Trek: The Next Generation” erinnert. In Teilen des Star Trek-Fandoms kam die Serie folglich auch sehr gut an. Wenn das kein Grund ist, ein kleines Resümee der ersten beiden Staffeln zu ziehen: Was zeichnet “The Orville” aus und was könnte vor allem die geplante neue Star Trek-Serie “Strange New Worlds” womöglich von der Serie lernen?

(mehr …)