Chateau Picard in "Remembrance" (Szenenbild: CBS)

Kanon-Futter zur Picard-Premiere: Was man vorher wirklich gesehen haben sollte

Die Pilotfolge von “Star Trek: Picard” ist in den USA erschienen und hat viele Kanon-Referenzen vorzuweisen. Wer beim ersten Schauen alle Bezüge verstehen möchte, sollte ein paar Folgen und Filme vorher gesehen haben. Wir haben uns gespoilert, damit ihr es nicht tun müsst.

Achtung, minimale indirekte Spoiler möglich. Wir erklären nicht, wie die Referenzen in die neue Serie hineinspielen, wer jedoch auch thematisch völlig unbeleckt in die Premiere gehen möchte, sollte natürlich nicht weiterlesen!

(mehr …)

Watching “Star Trek” – Ein Leitfaden für Neueinsteiger und Altfans

Mit über 700 Folgen ist “Star Trek” mittlerweile unter den umfangreichsten Franchises der Welt. Doch wo fängt man eigentlich mit dem Gucken an? Für einige Fans sicher eine leichte Frage, doch ist es wirklich so leicht? Das sehen wir uns genauer an. (mehr …)

Review zu “Star Trek: Nemesis” – Missglückter Abschied einer legendären Generation?

Im Rahmen unseres “Picard”-Countdowns blicken wir noch einmal zurück auf “Star Trek: Nemesis” aus dem Jahr 2002. Der insgesamt zehnte Kinofilm von “Star Trek” beendete damals nach 15 Jahren die Ära der “Next Generation”. Am Ende war der Film sowohl in den Augen des “TNG”-Casts als auch für viele langjährige Fans eine große Enttäuschung. Warum dies so kam, klärt unser Retro-Review.

(mehr …)

Brückencrew in "Cause and Effect" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: The Next Generation”: Top & Flop Five – Teil 3: Christopher Kurtz

Wenige Tage vor dem Start von “Star Trek: Picard”  wollen wir noch einmal einen Blick zurück auf “Star Trek: The Next Generation” (“Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert”, 1987-1994) werfen. Was sind die Top und Flop Five Episoden der TrekZone-Redaktion? Heute an der Reihe: Christopher Kurtz

(mehr …)