Eine Reihe von Branchenmagazinen berichtet übereinstimmend, dass eine weitere “Star Trek”-Animationsserie für Kinder beim Sender Nickelodeon in Arbeit sei.

Sowohl The Hollywood Reporter, Deadline als auch Variety melden, dass CBS eine “Star Trek”-Kinderserie bei Nickelodeon entwickeln lassen möchte.

Demnach stünde Nickelodeon mit den Autoren Kevin and Dan Hageman (“Trollhunters”, “Ninjago”) in Verhandlungen, um die Serie zu schreiben. Die Emmy-Gewinner haben die Berichte inzwischen auf Twitter bestätigt.

Die Serie wird unabhängig von “Lower Decks” sein, die auf CBS All Access erscheinen wird, und sich an ein erwachsenes Publikum richten soll. Mit der neuen Animationsserie bedient sich CBS offenbar bei einem Konzept von Disney und den dort speziell für Kinder gedachten Ablegern zu “Star Wars” wie “Clone Wars” und “Rebels”.

Enterprise im Orbit (TAS) CC BY-NC-ND 2.0 Tom Simpson

Enterprise im Orbit (“The Animated Series”) CC BY-NC-ND 2.0 Tom Simpson

Wie alle anderen “Star Trek”-TV-Serien Die Serie wird unter der Ägide von Alex Kurtzmans Hidden Entertainment im Rahmen dessen Fünf-Jahresvertrags mit CBS produziert werden.

THR gibt zu bedenken, dass Nickelodeon Teil von Viacom, der Mutter von Paramount Pictures, ist. Die Rechte an “Star Trek” sind seit der Aufspaltung des ehemaligen “Viacom”-Konzerns zwischen CBS und Paramount aufgeteilt. Mit Blick auf Gerüchte, dass CBS und Viacom auf eine Fusion zusteuern, kann man dies als Zeichen werten, dass sich die beiden Medienkonzerne bereits annähern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.