Wir haben für euch Referenzen und Easter-Eggs zur sechsten Episode der zweiten Staffel von “Star Trek: Discovery” zusammengestellt.

Saru und seine Schwester Siranna

Saru und seine Schwester Siranna in “The Brightest Star” (Photo: CBS)

  • Die Ba’ul, Kaminar und Sarus Schwester wurden natürlich bereits in der “Short Treks”-Folge “The Brightest Star” vorgestellt.
  • Die Produzenten haben einen vermeintlichen Fehler aus der “Short Treks”-Episode ausgebessert/einen Recon eingebaut. Dort wies das Shuttle, welches Saru abholte, die Beschriftung “SHN 03” (wohl Hoheitszeichen für das Shuttle #3 der U.S.S. Shenzou) auf. In der Rückblende in dieser Folge zu dieser Szene wurde das wegretuschiert, damit es zum Dialog in der Folge (U.S.S. Archimedes) passt.
  • Das Thema “Evolution einer Spezies verhindern” gab es bereits bei “Wer ist John?”/”Transfigurations” (“The Next Generation”, 3×25). Und streng genommen, handelt es sich hier um eine Metamorphose der Individuen, an der Evolutionsstufe der Spezies ändert sich nichts.
  • Auch ein Planet, auf dem zwei Spezies leben, und auf dem eine vom Aussterben bedroht ist, gab es bereits bei “Lieber Doktor”/”Dear Doctor” (“Enterprise”, 1×13).
  • Auch Kirk betreibt 10 Jahre später einen etwas lascheren Umgang mit der Obersten Direktive z.B. in “Die Stunde der Erkenntnis”/”The Apple” (“The Original Series” 2×05).
  • Hilfreiche Daten erhält man von den Infos der Sphäre, die zwei Folgen zuvor auftrat.
  • Visuell erinnern die Ba’ul natürlich an Armus in “Die schwarze Seele”/”Skin of Evil” (“The Next Generation”, 1×23), auch wenn eine direkte Verwandtschaft bestritten werden darf.
  • Auch die Xindi-Aquarianer aus “Enterprise” waren eine Unterwasserspezies mit Warpschiffen.
  • Der Titel der Folge “The Sounds of Thunder” erinnert frappierend an “A Sound of Thunder”, eine Kurzgeschichte von Ray Bradbury (bekannt als Autor von “Fahrenheit 451”). Darin löst ein zeitreisender Tourist den ersten so in der Literatur benannten Schmetterlingseffekt aus, der erst für subtile, später jedoch dramatische Änderungen in der Zeitlinie sorgt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.