Amandas und Sareks Privatanwesen ist kein Studioset, sondern ist ein real existierendes Bauwerk. Es handelt sich um das “Integral House” in Toronto, Kanada. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen.

Das “Integral House” gilt als eine der spektakulärsten Privatanwesen in Toronto. Das Gebäude wird auf ca. 24 Mio. $ geschätzt. Ursprünglich erbaut von James Stewart von 2003 bis 2009, diente es dem Mathematik-Professor bis zu seinem Lebensende 2014 als Residenz. Stewarts Vermögen gründet sich auf seine Autorenschaft zahlreicher Mathematik-Lehrbücher, die Standardwerke an vielen Universitäten sind.

Amanda und Sarek in "Light and Shadows" (Photo: CBS)

Amanda und Sareks Haus in “Light and Shadows” (Photo: CBS)

Als Kulisse für Amandas und Sareks vulkanisches Anwesen eignet sich das Haus in besonderer Weise, da sich Stewarts Vorlieben für komplexe Kurven und Oberflächen in der Architektur widerspiegeln.

Burnham und Amanda in "Light and Shadows" (Photo: CBS)

Burnham in ihrem Elternhaus in “Light and Shadows” (Photo: CBS)

Heute gehört das Haus der Öffentlichkeit unbekannten Eigentümern, die das Gebäude 2016 vom Auktionshaus Sotheby’s gekauft haben.

Amanda, Burnham und Sarek in "Brother" (Szenenbild: CBS)

Amanda, Burnham und Sarek in “Brother” (Szenenbild: CBS)

Das folgende Video gibt einen Einblick in das spektakuläre Anwesen. Mehr Photos gibt es auch in diesem Artikel über die Immobilie.

Kategorien: Discovery - Season 2Focus & Background

Christopher Kurtz

Christopher Kurtz

Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.