Jean-Luc Picard ist zurück. CBS zeigte das erst Bewegtbildmaterial aus der neuen “Star Trek”-Serie mit Sir Patrick Stewart.

Update: Der Trailer des kanadischen TV-Senders “Space” scheint auch aus Deutschland erreichbar zu sein.

Update 2: Sir Patrick selbst hat das Poster und den Trailer auf Facebook geteilt:

Stark Trek Picard First Look

The end is only the beginning. First look: #StarTrekPicard. Star Trek on CBS All Access

Gepostet von Patrick Stewart am Donnerstag, 23. Mai 2019


Originalartikel: Genau 25 Jahre nach dem “The Next Generation”-Finale “Gestern, Heute, Morgen” (“All Good Things”) veröffentlicht CBS heute die erste Minute Filmmaterial zu “Star Trek: Picard”.

Da der Trailer aufgrund von regionalen Beschränkungen noch nicht in Deutschland verfügbar ist, fassen wir den Inhalt hier kurz zusammen.

Wir sehen Weinreben.

"Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

Eine Frauenstimme sagt:

Genau heute vor 15 Jahren, führten Sie uns aus der Dunkelheit.

"Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

Sie kommandierten die größte Rettungsarmada der Geschichte.

Dann: Das Unvorstellbare.

"Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

Was hat Sie das gekostet?

"Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

Ihren Glauben? Ihren Glauben an uns?

"Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

Ihren Glauben in Sie selbst?

"Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

“Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

Erzählen Sie uns: Warum haben Sie die Sternenflotte verlassen, Admiral?

Jean-Luc Picard in "Star Trek: Picard" (Szenenbild: CBS)

Jean-Luc Picard in “Star Trek: Picard” (Szenenbild: CBS)

"Star Trek: Picard" (Grafik: CBS)

“Star Trek: Picard” (Grafik: CBS)

"Star Trek: Picard" (Grafik: CBS)

“Star Trek: Picard” (Grafik: CBS)

“Star Trek: Picard” wird voraussichtlich Ende dieses Jahres bei Amazon Prime zu sehen sein.


Christopher Kurtz

Christopher Kurtz

Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.