Ausgabe 22 der “Discovery”-Reihe präsentiert das Sektion 31-Schiff. Wir sehen es uns im Detail an.

 

Das Modell

Das Modell ist schlicht “Stealth-Ship” betitelt, bietet dafür aber eine schöne Abwechslung zu den vorher erschienen Designs: Es ist nämlich komplett in Schwarz gehalten. Nicht nur, dass dies im schwarzen Weltall die Tarnfähigkeit unterstreicht; so fällt außerdem auf, dass dieses Schiff im Gegensatz zu anderen aus der Reihe keine Abnutzungserscheinungen aufweist.

 

Stealth Oberseite (Eaglemoss)

 

So kommt ein Modell daher, das wie aus einem Guss ist und in seiner schwarzen Optik mehr als bedrohlich wirkt. Und es hebt sich auf diese Weise von allen anderen Modellen ab, die bis jetzt erschienen sind. Hinzu kommen die Oberflächendetails, die auch in Schwarz noch jene Hüllenplattierungen aufweisen, die man schon aus den anderen Ausgaben kennt.

Dazu kommen noch schöne andere Details, wie etwa die roten Impuls-Düsen oder eben die Warp-Gondeln. Das hat man zwar auch schon so ähnlich gesehen, hier wird die Bedrohung, die das Schiff ausstrahlt, dadurch aber gut unterstützt.

 

Stealth Rückseite (Eaglemoss)

 

Das Heft

Das Heftchen zum Modell bietet den üblichen Inhalt, wobei die In-Universe-Informationen diesmal zwar genauso kurz wie immer sind, dafür aber recht vollgestopft mit den technischen Möglichkeiten der Klasse. So wird etwa beschrieben, dass die Gondeln einfahrbar sind. Immerhin also ein Stückchen mehr als in anderen Beilagen.

 

Stealth Unterseite (Eaglemoss)

 

Im Anschluss daran wird noch einmal der Designprozess beschrieben. Und in der Tat hat man sich von der U.S.S. Vengeance aus “Into Darkness” inspirieren lassen. Hier werden die einzelnen Schritte aufgezeigt und wie schnell man das Design hatte. Auch das ist nicht neu, aber immerhin ein paar Infos mehr als bei anderen Schiffen. Scheinbar wurde beim Stealth-Schiff ein bisschen besser dokumentiert.

 

Fazit

Das Stealth-Schiff besticht durch seine bedrohliche Ausstrahlung, die sich gut im Design widerspiegelt. Das Modell fällt durch seine dunkle und dennoch glänzende Optik auf und vermag dadurch gut zu gefallen. Eines der Highlights der Modellreihe.

Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

 

Stealth Vorderseite (Eaglemoss)

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.