Christiane, Matthias, Tom und Christopher schließen ihre Diskussion über die erste Staffel von “Star Trek: Picard” ab.

Verschenkte Chancen sind auch im zweiten und letzten Teil unserer Redaktionsrunde zu “Star Trek: Picard” der rote Faden in der Diskussion. Es geht um Transhumanismus, serialisierte vs. episodische Erzählweise, den tieferen Sinn hinter dem Borgwürfel und unsere Hoffnungen für die zweite Staffel. Wegen Synchronisationsproblemen wird Christophers Ton über die schlechtere Backup-Spur eingespielt, wir bitten die reduzierte Tonqualität zu entschuldigen.

RSS-Feed für den Podcatcher euer Wahl:
https://wp.trekzone.de/index.php/feed/mp3/

Download

RSS-Feed für den Podcatcher euer Wahl:
https://wp.trekzone.de/index.php/feed/mp3/

Hier die Zeitindexe, wenn ihr vorspulen wollt:

00:00:00 – Intro

00:01:10 – Maquis 2.0 & Seven of Nine

00:09:15 – Bruce Maddox

00:18:30 – Coppelius-Androiden & Transhumanismus

00:29:10 – Fehlende Reflexion & Oberflächlichkeit

00:35:15 – Serialisierung vs. Episoden

00:43:10 – Ramdha und die Mahnung

00:53:55 – Zhat Vash

01:06:00 – Produktionsdesign

01:12:15 – Abschlussrunde

01:18:15 – Outro

Ältere Podcasts findet ihr hier.

Über Feedback und Themenwünsche für kommende Folgen freuen wir uns natürlich sehr.

Kategorien: Picard - Season 1ZoneCast

Christopher Kurtz

Christopher Kurtz

Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christiane, Matthias, Tom und Christopher schließen ihre Diskussion über die erste Staffel von “Star Trek: Picard” ab.

(mehr …)

Kategorien:

Christopher Kurtz

Christopher Kurtz

Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.