Das “Voyager”-Finale “Endspiel” fand nicht nur auf der Mattscheibe statt. Auch eines der letzten PC-Spiele von Activision mit der “Star Trek”-Lizenz griff die Rückkehr der Voyager in den Alpha-Quadranten auf. Wir zeigen die Videospiel-Adaption und verraten, wie man das Spiel von 2003 auf modernen Maschinen lauffähig bekommt.

Die letzten Minuten von “Endgame” sind dramatisch. Die Voyager wird im Transwarpkanal von der Borgsphäre verfolgt, und Janeway muss entscheiden, ob das Schiff zum Ausweichen eine Abzweigung zurück in den Delta-Quadranten nehmen soll. Sekunden später erscheint die Sphäre im Sonnensystem der Erde – von der Voyager keine Spur. Tatsächlich befindet sich die Voyager im Inneren des Borgschiffs und kämpft sich mit Transphasentorpedos heraus.

Munro und Chang kämpfen sich durch die Borgsphäre in "Elite Force II"Bild: Paramount Pictures/Activision Inc

Munro und Chang kämpfen sich durch die Borgsphäre in “Elite Force II”

Was auf der Mattscheibe nur wenige Sekunden dauert, hat nach Lesart von “Elite Force II” das Hazard Team eine gute halbe Stunde Außeneinsatz gekostet. Denn ganz so geschmeidig war die Reise im Schlund der Sphäre dann doch nicht.

Zur Feier unserer Jubiläumswoche haben wir den Spieleklassiker aus dem Regal geholt und uns nochmal in den Kampf gestürzt. Wie “Endgame” aus der Ego-Perspektive ausschaut, zeigen wir in diesem Video.

Elite Force II in 2021

Wer es selbst nochmal unter Windows 10 spielen möchte, sollte ein paar Konfigurationstipps beachten.

    1. Das Spiel von CD-ROM installieren (ja, dazu gibt es leider keine legale Alternative). Standardpfad für die Installation belassen, sonst kann es sein, dass die Konfigurationsdateien woanders landen:
      C:\Program Files (x86)\Activision\EF2
    2. Installiert den Patch auf Version 1.1, z.B. von hier (Achtung, externer Link, wir übernehmen keine Gewähr!)
    3. Startet das Spiel. Grafikeinstellungen können alle auf maximale Stufe gesetzt werden, außer die Schatten, hier sollte man “Einfach” wählen, da es sonst zu unschönen Grafikfehlern kommen kann.
    4. Danach das Spiel beenden, und mit dem Windows Explorer in dieses Verzeichnis wechseln:
      %LocalAppData%\VirtualStore\Program Files (x86)\Activision\EF2\base
    5. Dort liegt nun eine Datei mit dem Benutzernamen und der Endung CFG. Diese Datei mit WordPad öffnen (oder einem Texteditor wie “VisualStudio Code” oder “Notepad++”, der Linux-Zeilenenden unterstützt, nicht “Notepad”/”Editor”!), und die folgenden Anpassungen vornehmen.
    6. Die Zeile suchen, die mit
      seta r_mode

      beginnt. Löscht die ganze Zeile und fügt für einen 16:9-Monitor an selber Stelle folgendes ein (hierdurch wird das Spiel in Full-HD (1920 x 1080) dargestellt):

      seta r_mode "-1"
      seta r_customheight "1080"
      seta r_customwidth "1920"
      seta userFov "96.4"

      Habt ihr ein 16:10-Modell, verwendet für 1920 x 1200 Pixel stattdessen

      seta r_mode "-1"
      seta r_customheight "1200"
      seta r_customwidth "1920"
      seta userFov "90.4"

      Theoretisch lässt sich auch eine höhere Auflösung einstellen, dann sind aber Lebenspunkte und Munitionsanzeige kaum noch lesbar.

    7. Speichert die CFG-Datei und startet das Spiel. Videos und Menüs werden etwas unförmig erscheinen, aber das Spiel selbst sollte einwandfrei im Breitbildformat laufen (siehe Video oben).
Das Hazard Team in "Elite Force II"Bild: Paramount Pictures/Activision Inc

Das Hazard Team in “Elite Force II”

Viel Spaß!


Christopher Kurtz

Seit den frühen 2000ern ist Christopher Redakteur im TrekZone Network. Wenn er nicht in den unendlichen Weiten nach kritisch rationalem Humanismus Ausschau hält oder sich über die Plausibilität fiktiver Technologien und Gesellschaftsformen den Kopf zermartert, findet man ihn meistens in der Nähe von Spielen der geselligen Art, egal ob analog oder digital, ob als Mitspieler oder Gelegenheitsautor.

2 Kommentare

Christopher · 2. Juni 2021 um 18:07

Ich zocke das Game auch gerade nochmal durch 🙂 vielleicht habt ihr ja auch einen Tipp, wie man den ersten Teil + Expansion Pack auf heutigen Rechnern zum Laufen bringt!?!? Daran scheiterst’s bei mir leider…

    TrekZone Network · 3. Juni 2021 um 17:08

    Hallo Christopher,

    diese Anleitung sieht vielversprechend aus (ohne Gewähr, nicht getestet): https://fdossena.com/?p=stvef/i.md

    Weiterhin viel Spaß im TrekZone Network,
    Christopher

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Incoming Message

Abonnieren den TrekZone Newsletter und verpasse keine Nachrichten mehr rund um "Star Trek" und "Science Fiction". Außerdem bist du immer bestens über unsere neuesten Podcasts informiert!

Du hast dich erfolgreich angemeldet