Nach dem sich “Star Trek Discovery” unerwartet mit einem Sprung von Netflix verabschiedet hat und heute Abend um 21.00 Uhr über das Myzel-Netzwerk auf Pluto TV zurückkehren wird, haben die Fans nun endlich die Möglichkeit in den Genuss der vierten Staffel zu kommen. Wer dennoch nicht genug von “Star Trek Discovery” bekommt, der kann sich nun immer sonntags auf “1701Live Discovery Edition” auf YouTube freuen.

Was war das nicht ärgerlich: Drei Tage vor der Premiere der neuen Staffel verschwand die Discovery vom Netflix-Schirm um einen geplanten mehrmonatigen Umweg über Paramount+ zu machen um dann schlussendlich dann doch heute Abend auf Pluto TV zu landen. Durch die dieswöchige Entscheidung von ViacomCBS hat sich nun für das Fandom doch noch alles zum Guten gewandt. Aber auch die Zeit, bis zum damals geplanten Start der vierten Staffel auf Paramount+, wäre für Fans leicht zu überbrücken gewesen. Beispielsweise wurden von uns beim TZN fünf Serien als Alternativen vorgestellt die man sich auch weiterhin unbedingt ansehen sollte.

Für ein zusätzliches Abenteuer, und vor allem für eine neue Geschichte aus der Romanwelt von “Star Trek Discovery”, sorgen Benjamin Stöwe – ZDF-Moderator, Synchronsprecher (Stimme von Dr. Hugh Culber) sowie Kurator des 1701 Museums in Eberswalde – und der Verlag In Farbe und Bunt mit dem Hörbuch “Der ewige Ort”.

Eigentlich geplant als Überbrückung während einer “Star Trek”-freien Zeit, wird in 13 einstündigen YouTube Livestream-Episoden von “1701Live Discovery Edition” die Geschichte von Dr. Hugh Culber und dem Tardigraden Ephraim im Myzel-Netzwerk erzählt. Für Benjamin Stöwe eine Win-win-Situation für das Fandon, denn: “Zwischen dem Buch und der neuen Staffel gibt es eine Beziehung, die sich jetzt, durch die Ausstrahlung bei Pluto TV, super thematisieren lässt.” Die tiefgründige Geschichte über Leben und Tod stammt vom 2020 verstorbenen amerikanischen Autor Dave Galanter und erschien bereits als “Dead Endless” in Buchform in den USA.

Das Buch wurde von Anika Klüver ins Deutsche übersetzt und von Stöwe im Sommer 2021 eingesprochen. Hierzu wurden zwei Backstage Videos, über die Produktion zum Hörbuch, auf dem YouTube Kanal von Raumschiff Eberswalde veröffentlicht.

 

Die ersten beiden Episoden von “1701Live Discovery Edition” sind bereits erschienen:

 

Der Ausstrahlungsplan für die kommenden Episoden und die darin behandelten Kapitel steht bereits fest:

Das Hörbuch ist seit dem 12. Oktober 2021 als CD im In Farbe und Bunt Verlag erhältlich und überall dort, wo es Hörbücher gibt. Die digitale Version des Hörbuchs wird Anfang 2022 auf allen gängigen Audio-Streamingdiensten verfügbar sein und ab 4. April auch in gedruckter Form im CrossCult Verlag erscheinen.

“1701Live” kehrt zurück

Auch das klassische “1701Live” wird am 19. Dezember 2021 für einen großen Jahresrückblick zurückkehren. Um ein letztes Mal den 55. Geburtstag von “Star Trek” und das Jahr 2021 zu zelebrieren, wird am gleichen Abend Benjamins Stöwes Film “Logbuch der Zukunft” erstmals in UHD ausgestrahlt.

Aber damit ist “1701Live” nicht zu Ende: Schon im nächsten Jahr wird eine weitere Episode veröffentlicht, welche die Erstausstrahlung von “Raumschiff Enterprise” im ZDF vor 50 Jahren näher beleuchten wird. Ebenso besteht auch weiterhin die Möglichkeit als Gastgeber eine eigene Sendung zu gestalten. Hierzu kann man sich direkt an Benjamin Stöwe für weitere Informationen wenden.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Incoming Message

Abonniere den TrekZone Newsletter und verpasse keine Nachrichten mehr rund um "Star Trek" und "Science Fiction". Außerdem bist du immer bestens über unsere neuesten Podcasts informiert!

Du hast dich erfolgreich angemeldet