Auf der Suche nach dem Erfolgsrezept: Nächster “Star Trek”-Kinofilm weiterhin in der Warteschleife

Der letzte “Star Trek”-Kinofilm “Star Trek Beyond“ lief vor gut vier Jahren in den Kinos. Seither ist es still geworden um die bereits 1979 gestartete Kinofilmreihe. Obwohl ViacomCBS weiterhin Interesse an einem 14. Kinofilm zu haben scheint, liegt das Projekt derzeit wohl temporär auf Eis. Der Grund hierfür sollen einem aktuellen Medienbericht zufolge strategische Überlegungen bei Paramount Pictures sein.

(mehr …)

Rezension: The Orville – Season 1 & 2

Womöglich noch in diesem Jahr startet in den USA die dritte Staffel von “The Orville”, der Science-Fiction-Serie von Seth MacFarlane, die in ihrer Machart und ihrem Ton nicht nur zufälligerweise sehr stark an “Star Trek: The Next Generation” erinnert. In Teilen des Star Trek-Fandoms kam die Serie folglich auch sehr gut an. Wenn das kein Grund ist, ein kleines Resümee der ersten beiden Staffeln zu ziehen: Was zeichnet “The Orville” aus und was könnte vor allem die geplante neue Star Trek-Serie “Strange New Worlds” womöglich von der Serie lernen?

(mehr …)

Emmy Awards: Nominierungen für “Picard” und “Short Treks”

Die Television Academy hat gestern die Nominierungen für die “72. Jährliche Emmy Awards-Verleihung” verkündet. Unter den nominierten Produktionen sind auch die beiden CBS All Access-Serien “Star Trek: Picard” und “Star Trek: Short Treks“. Die neue Serie mit Sir Patrick Stewart ist sogar in fünf verschiedenen Kategorien nominiert worden.

(mehr …)

Comic-Con@Home: Infohäppchen zu “Discovery” und “Strange New Worlds”

Die San Diego Comic Con (SDCC) fand in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie nur virtuell statt. Im entsprechenden “Star Trek Universe”-Panel gaben die beteiligten Produzenten und Schauspieler auch einige wenige Infos zur dritten Staffel von “Star Trek: Discovery” und der geplanten neuen Serie “Star Trek: Strange New Worlds” preis.

Vorsicht, leichte Spoiler! 

(mehr …)

“Star Trek: Strange New Worlds” – Mögliche Kanon-Bezüge

Die nächste “Star Trek”-Serie wird erneut im 23. Jahrhundert spielen. Das ist insofern kurios, da man sich nach der zweiten Staffel von “Discovery” noch bewusst dafür entschieden hatte, diese Epoche hinter sich zu lassen, um sich handlungstechnisch von den gefürchteten “Fesseln des Kanons” zu befreien. Und nun kommt also doch das nächste Prequel – auf ausdrücklichen Wunsch der Fans!

Ein genauerer Blick in den Kanon und die darin beschriebenen Ereignisse der Pike-Ära zeigt jedoch, dass diese Epoche durchaus großes erzählerisches Potenzial besitzt.

(mehr …)