Kalinda Vazquez erhält Drehbuchauftrag für “Star Trek XIV” – Wohin steuert die Kinofilmreihe?

Wird die erneut schwächelnde Star Trek-Filmreihe in nächster Zeit überhaupt fortgesetzt? Und welches Drehbuch-Konzept hat die größten Erfolgsaussichten? Diese und viele andere Fragen bezüglich der Kinofilmreihe geisterten in den vergangenen fünf Jahren nicht nur durch das Internet, sondern vor allem auch durch die Chefetage von Paramount Pictures. Nachdem es für einige Zeit danach aussah, als könnten die Projekte von Quentin Tarantino oder Noah Hawley den Zuschlag erhalten, hat Paramount nun scheinbar erneut die Reset-Taste gedrückt.

(mehr …)

Virtueller “Star Trek-Day” am 8. September

Zum 54-jährigen Jubiläum von “Star Trek“ – die erste Episode “The Man Trap“/“Das Letzte seiner Art“ (TOS 1×01) wurde am 8. September 1966 in den USA ausgestrahlt – findet am Dienstag, den 8. September 2020, um 12:00 PM PDT (21:00 Uhr MEZ) ein insgesamt gut dreistündiges, virtuelles Panel auf der offiziellen “Star Trek“-Homepage Startrek.com statt.

(mehr …)

Auf der Suche nach dem Erfolgsrezept: Nächster “Star Trek”-Kinofilm weiterhin in der Warteschleife

Der letzte “Star Trek”-Kinofilm “Star Trek Beyond“ lief vor gut vier Jahren in den Kinos. Seither ist es still geworden um die bereits 1979 gestartete Kinofilmreihe. Obwohl ViacomCBS weiterhin Interesse an einem 14. Kinofilm zu haben scheint, liegt das Projekt derzeit wohl temporär auf Eis. Der Grund hierfür sollen einem aktuellen Medienbericht zufolge strategische Überlegungen bei Paramount Pictures sein.

(mehr …)

“Star Trek: Strange New Worlds” offiziell angekündigt

Am heutigen Freitag hat CBS All Access offiziell bestätigt, eine weitere Serie aus dem “Star Trek”-Universum in Auftrag gegeben zu haben. Bei dieser Serie handelt es sich – wie bereits seit längerer Zeit vermutet – um die kolportierte Captain Pike-Serie. Diese wird den Titel “Star Trek: Strange New Worlds” (übersetzt: “Star Trek: Fremde neue Welten”) tragen und neben Anson Mount (Christopher Pike) auch Rebecca Romijn (Number One) und Ethan Peck (Spock) zurückbringen.

(mehr …)